Unser Wein des Monats im Juli:

 

2017 Cape Point Vineyards  Nordhoek Sauvignon Blanc

Ein höchst innovatives Weingut macht von sich Reden! Auf dem Weg über den weltberühmten, an den schroffen Felswänden angeschmiegten Chapmans Peak Drive zum Cape Point National Park führt die Straße nach Noordhoek und dann weiter nach Scarborough. In Sichtweite tost der Atlantik, Surfer gleiten auf den Wellen, der Sonnenuntergang bescheint die steilen Hänge. In dieser Idylle große Weine zu erzeugen, davon träumte der Besitzer Syberg van der Spuy während der ersten Aufbruchstimmung nach dem Ende der Apartheid. Er verpflichtete 2002 den jungen Önologen Duncan Savage. In bisher drei Bereichen von insgesamt 35ha bei Noordhoek und bei Scarborough wurden seit 1996 erst die weißen Rebsorten Chardonnay, Sauvignon Blanc und Semillon gepflanzt, seit 2 Jahren auch die Rotweintrauben Cabernet Sauvignon, Merlot und Shiraz. Die im Rücken der berühmten Constantia Region wachsenden Reben profitieren von dem kühlenden, mäßigenden Einfluss des hier sehr kalten Atlantiks und gewährleisten eine gleichmäßige lange Vegetationsperiode.
So schmeckt der Wein:
Im Bouquet erst Grapefruit, Haselnuss, leicht vegetal nach Efeu, dann Limone und Passionsfrucht. Im Mund intensive Fruchtsäure, sehr frisch und belebend, crispy. Im Abgang recht lang, mineralisch werdend mit einer leicht salzigen Note.

 

nur  16,00 statt 17,60